versteckter Karottenkuchen

karottenkuchen1

Bald ist schon wieder Ostern. Kaum, dass ich die letzte Weihnachtsschokolade weggefuttert habe, kommt schon
die nächste Fressorgie daher. Ha, voll die Lüge. Also das mit der Weihnachtsschokolade, die ist natürlich schon laaang
weg. So ungefähr seit Weihnachten. Den Schokohasen wird also bald das selbe Schicksal ereilen wie seinem bärtigen
Kollegen 🙂

Und was passt kuchentechnisch besser zu Ostern als Karottenkuchen?
Ok, Hefezopf, Eierlilörkuchen (da muss ich noch was veganes austüfteln), ja das gibt´s auch noch.
Aber ich steh auf Karottenkuchen. Und dem Anlass entsprechend hat sich das feine Küchlein versteckt.

karottenkuchen3

Versteckt in einem Nest aus locker leichten Rührteig. Soooo lecker.
Eigentlich hatte ich vor einen von diesen Kuche im Kuchen mit ausgestochenen Figuren zu machen.
Allerdings ist der Karottenkuchen auch sehr locker, so dass das mit den Figürchen nix wurde.
Also hab ich ihn einfach nur in Scheiben geschnitten und verbacken.

karottenkuchen2

Und völlig egal ob mit oder ohne Motiv, es schmeckt auch so lecker. Dann ist doch wurscht wie das
aussieht.
Ich habe den Karottenkuchen in einer kleinen Guglhupfform gebacken. Mit dem Rührteig zusammen dann
auch in dieser Form. Die war schon vorm backen randvoll. Und ist natürlich beim backen total übergelaufen 🙂
Dann war ich schon kurz davor den ganzen Kuchen in die Tonne zu werfen. Aber ich habe ihm eine Chance
gegeben und ihn fertig gebacken. Und dann war ich natürlich trotzdem neugierig was daraus geworden
ist. Also hab ich ihn aus der Form gefriemelt, noch schnell ein Frosting zusammen gerührt und damit bestrichen.

karottenkuchen4

Und dann, dann kam der Anschnitt. Und ich war ganz verzückt. Dass das dann doch so geglückt ist hätte
ich nicht gedacht. Aber umso besser.
Auf jeden Fall würde ich beim nächsten Mal zwei Guglhupfformen in verschiedenen Größen verwenden.
Dann geht da auch nix daneben.

Wollt Ihr an Ostern Eure Gäste überraschen? Dann schnell auf´s Rezept geklickt 🙂

unterschrift_anja

REZEPT ALS PDF

 

karottenkuchen

Kommentare

Sei der erste der kommentiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Folgende HTML Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>