Rhabarber-Erdbeer-Galette

kuchen und torten | 9. April 2017 | von

rhabarber_galette1

Endlich Frühling. Abgesehen von ein paar weniger schönen Tagen ist es schon schön sonnig und angenehm warm.
Aber wie das so ist im April, der macht was er will 😉

Gestern war so ein schönes Wetter und als ich von der Arbeit kam, hatte ich Lust was zu backen.
Ich hatte noch Rhabarber zuhause, also habe ich mich ganz spontan für diese tolle Galette entschieden.
Das wollte ich schon länger mal machen. Das geht ja wirklich ratzfatz.

rhabarber_galette3

Genauso ratzfatz war sie auch weg 🙂 Sowas wirds wohl öfter mal geben.
Sehr gut wenns mal wieder schnell gehen muss. Die meisten Zutaten hat man im Haus, der Teig ist ein einfacher Mürbeteig. Und als Belag kann man auch hernehmen wonach einem der Sinn steht.
Ich habe noch ein paar TK-Erdbeeren reingemacht.

rhabarber_galette2

Das passte wirklich perfekt zu dem Wetter. Fruchtig, spritzig, nicht zu süß und schwer. Ich habe nicht so viel Zucker an den Rhabarber gegeben, dadurch war er noch etwas säuerlich. Genau richtig…

Ich wünsch Euch viel Spaß beim nachbacken. Wenn Ihr das noch nicht versucht habt, macht es unbedingt. Es ist wirklich super einfach und echt schnell gemacht.

Hier gibt´s noch das REZEPT ALS PDF.

Eure

unterschrift_anja

rhabarber-erdbeer-galette

Erdbeer-Joghurt-Kuchen im Glas

kuchen und torten | 14. Mai 2016 | von

erdbeer_joghurt_glas_

Im letzten post hab ich noch gemeckert, dass der Frühling so sehr auf sich warten lässt. Ein paar Tage später zeigte
er sich dann tatsächlich, yeah, endlich Sonne, und jetzt, oh welch Überaschung, schon wieder nur Regen 🙁
Nun gut, können wir nicht ändern, müssen wir uns damit abfinden und das beste daraus machen.
Wie wärs denn da zum Beispiel mit ein wenig Sommerfeeling im Glas? Ein herrlich luftiger, frischer Teig mit
Joghurt, gefüllt mit lecker süßen Erdbeeren.

erdbeer_joghurt_glas3

Wie man unschwer erkennen kann entstanden diese Küchlein in praktischer Dessertgröße an einem von diesen
wundervollen Sonnentagen. Hach, da bekommt man gleich wieder Lust auf Sonne. Vielleicht hift es und wir backen
einfach nochmal und dann kommt die Sonne wieder. Man könnte es zumindest versuchen 😉

Diese kleinen Küchlein hatte ich im letzten Sommer schon einmal mit Johannisbeeren gemacht, damals noch nicht
vegan, und wollte es jetzt mal in der veganen Variante probieren. Hat direkt geklappt. Nur die Erdbeeren sinken sehr
schnell zu Boden, da der Teig hier flüssiger ist. Man könnte versuchen die Erdbeeren erst nach der Hälfte der
Backzeit zuzugeben, solang die Oberfläche noch nicht zu fest ist. Das werde ich beim nächsten Mal so machen.
Denn, wie gesagt, es gilt die blöden Regenwolken zu vertreiben 🙂

erdbeer_joghurt_glas6

erdbeer_joghurt_glas2

Na, habt Ihr jetzt auch Lust auf ein bißchen Sommer? Dann klickt schnell auf´s REZEPT ALS PDF
und genießt Euren kleinen Moment.
Viel Spaß beim nachbacken.

unterschrift_anjaerdbeer-joghurt-glas

 

 

Erdbeer-Rhabarber-Schnitten mit Zitronencreme

kuchen und torten | 11. April 2016 | von

erdbeer_rhabarber_schnitte2

Es ist Frühling… Naja, jedenfalls im Kalender… Und in den Supermarktregalen.
Es gibt wieder Rhabarber, juhuuuu. Und ich konnte an einem Samstag Mittag gerade noch die letzten drei
Stangen ergattern, die sogar noch recht frisch aussahen.
Gott sei Dank, denn ich hatte schon eine ganz genaue Vorstellung von dem was ich damit machen wollte.
Und da ich es hasse von Laden zu Laden zu ziehen, nur weil es in dem einen nicht das gibt was ich will, noch
dazu ich momentan ohne Auto unterwegs bin, war ich darüber noch glücklicher.

erdbeer_rhabarber_schnitte5

Bis vor ein paar Jahren mochte ich gar keinen Rhabarber, aber irgendwann habe ich ihn für mich entdeckt.
Ich habe mal gelesen, dass sich Geschmäcker alle paar Jahre ändern. Was womöglich erklärt, dass man plötzlich
Dinge mag die man als Kind beispielsweise total verschmäht hat 🙂
Mittlerweile esse ich soviele Sachen von denen ich es selbst nie gedacht hätte… Geht´s Euch auch so?

erdbeer_rhabarber_schnitte7

So habe ich mich also gleich nach dem Einkauf daran gemacht mein Vorhaben in die Tat umzusetzen.
Was ich beim einkaufen vergessen hatte und ich auch mangels Mobilität und nur zwei Armen und begrenzter
Kraft nicht soviel schleppen konnte, war Mehl. Ich hatte zwar noch etwas, aber die letzten 50 g musste ich ersetzen
mit Dinkelvollkornmehl. Ich weiß nicht ob es genau daran lag, aber der Biskuit war unglaublich fluffig und weich.

Zwischen die beiden Biskuithälften habe ich ein fruchtig herbes Gelee aus Rhabarber und Erdbeeren gemacht.
Dazu eine Creme aus Qvark und Sahne mit Zitrone.
Die Säure vom Rhabarber und der Zitrone hat das ganze herrlich frisch gemacht, die feine Süße der Erdbeeren
hat das toll abgerundet. Ein wundervoller Frühlingskuchen.
Noch dazu war das Wetter weniger frühlingshaft, das war dann genau das richtige.

erdbeer_rhabarber_schnitte9

Wollt Ihr auch ein Stück vom Frühlingsglück? Dann klickt mal schnell auf´s REZEPT ALS PDF und genießt den
Frühling, Stück für Stück für Stück…

unterschrift_anja

Erdbeer_Rhabarber_Schnitten

oatbars – Müsliriegel mit Blaubeeren und Erdbeeren

fitfood | 9. März 2016 | von

oatbars1

Es gibt manchmal Zeiten oder Momente im Laufe des Tages, da verfällt man in ein Tief und braucht dringend
einen Energieschub. Nun kann man zum nächsten Supermarkt gehen und sich entweder einen Schokoriegel
oder einen Müsliriegel kaufen. Oder aber man greift zu simplen Zutaten und macht sich seinen gesunden Powersnack
ganz einfach selbst.

Ich habe mich mal an einer recht einfachen Variante versucht. Man kann auch hier wieder Zutaten austauschen
und x andere Möglichkeiten ausprobieren.

oatbars5

Ich habe mich für etwas einfaches, klassisches entschieden und habe das ganze mit Haferflocken gemacht.
Dazu Blaubeeren und Erdbeeren, etwas Süße, etwas Power, fertig.

So kann man solch ein Riegelchen auch gut und gerne auch mal zum Frühstück verspeisen, beispielsweise
wenn die Zeit mal wieder knapp ist. Was ja bekanntlich auf einen Großteil von uns allen zutrifft.
Genauso gut eignen sie sich aber auch nach dem Sport um die verballerte Energie wieder aufzufüllen.

Ich hab erstmal gut die Hälfte weggefuttert als sie fertig waren. Das sollte so natürlich auch nicht sein 🙂
Aber man kann oder muss das auf Vorrat machen. Sie halten sich einige Tage im Kühlschrank.

oatbars6

Und hier kommt das Rezept zum Nachbacken.

unterschrift_anja

REZEPT ALS PDF

oatbars

Mohnkuchen mit Erdbeeren und Streusel

kuchen und torten | 4. März 2016 | von

erdbeer_mohn_streusel

Wenn ich mir schon mal etwas vornehme… Ich habe einen Plan, ein Bild im Kopf, ja sozusagen schon eine Vision wie das Endergebnis vor mir steht und ich es voller Stolz betrachten kann 🙂 Und das sieht alles soo toll aus in meinem Kopf…
Naja, soviel zum Plan…

Ich hatte mir vorgenomen, wie jedes Wochenende, etwas zu backen. Ich hatte die ganz genaue Vorstellung von einem Mohnkuchen, belegt mit Erdbeeren und obendrauf gaaanz dick Streusel. Ja, genau so sollte es sein.
Da ich samstags arbeiten muss, aber Gott sei dank nur bis mittag, habe ich meine Zutaten schnell noch nach der Arbeit kaufen wollen. Wobei „schnell“ so dermaßen eine Fehleinschätzung war. Nicht etwa, weil am Samstag alle zum einkaufen rennen.
Nein, ich hatte die Tatsache ignoriert, dass Mohn eine wohl überaus exotische Zutat sein muss die es in keinem Geschäft zu erwerben gibt 😉 Überall fand ich nur diese Fertigmohntütchen, aber die wollte ich ja nicht. Ich wollte meine Mohnfüllung selber machen.
Zu guter Letzt fiel mir dann nur noch der Biomarkt ein und auf die Idee hätte ich ja auch früher kommen können. Nun hatte ich endlich all meine Zutaten zusammen und konnte loslegen. Naja, der Plan, Ihr wisst.
Zuerst fiel mir die Einkaufstüte runter und ich dachte mir noch scherzhalber „das fängt ja gut an“. Wenn ich geahnt hätte…

erdbeer_mohn_streusel1

In dieser Woche habe ich mich zudem noch frei von Weißmehl und Zucker ernährt. Dachte mir dann kurzerhand ich könnte ja den Kuchen auch so backen. Dazu noch glutenfrei.
Ich hatte mir noch einen Vollrohrzucker besorgt, denn so ganz ohne Zucker wollte ich es dann auch nicht. Aber dann doch einen relativ „gesunden“. Dann habe ich also Buchweizenmehl, Margarine und eben jenen Vollrohrzucker zusammen gerührt und beim probieren festgestellt, dass der Teig einen ja doch recht eigenen Geschmack hat. Aber gut, erstmal backen. Vielleicht wirds ja besser. Habe meine Mohnfülle gemacht, die guten Erdbeeren geschnippelt, den Kuchen belegt.
Dann kamen die Streusel. Den selben Teig gemacht, noch dazu ein paar gemahlene Mandeln. Schmeckte auch recht eigen.
Aber gut, dachte ich mir, erstmal backen. Naja, was soll ich sagen? Es wurde nicht wirklich besser. Ich meine, es war nicht schlecht, aber eben nicht das, was ich mir von Anfang an eingebildet habe.
Was habe ich also getan? Ihr ahnt es sicherlich… Ja, ich habe von vorn angefangen und genau DEN Kuchen gebacken, den ich wollte. Das ging dann auch ganz schnell, nur wurde es dann auch schon so langsam dunkel. Und ich wollte doch noch Fotos machen. Gerade so ging das noch gut.
Für den Anschnitt war er gerade fest genug. Dafür noch leicht warm, mmmmmhhhh.

So, und nach all dem Drama und Fehlversuch, wobei ich die andere Variante vielleicht doch nochmal mache, gibt´s hier für Euch noch das Rezept.

unterschrift_anja

REZEPT ALS PDF

Mohnkuchen mit Erdbeeren