Low Carb Brot mit Nüssen und Samen

fitfood | 13. November 2016 | von

chia_brot

Anja und low carb? Wie das? Jeder, der mich und meine Essgewohnheiten kennt, weiß, dass ich ein Verfechter von high carb bin. Ohne Kohlenhydrate kann ich nicht leben 😉 Was wäre denn das Leben ohne Brot, Nudeln, Reis und, ganz wichtig, Schokolade???
Und als vegan essender Mensch ist man ja eher ganz automatisch schon high carb angesiedelt. Aber… auch low carb ist möglich. Das beweist dieses leckere Brot. So kann man sich die Kohlenhydrate wenigstens einbilden 🙂 Denn es schmeckt in der Tat nach Brot.

chia_brot5

Eine ganze Woche, und das war für mich schon echt lang, habe ich mehr oder weniger auf Kohlenhydrate verzichtet. Ich habe das durchgezogen, ich war auch immer schön satt, es ging mir schon gut. Aber ich habe sie schon vermisst, die KHs.
Aber kann man mal machen. Ansonsten halte ich es eher ausgewogen, also von allem etwas dabei, aber tendenziell high carb.

Ich will jetzt hier auch keine Abhandlung über diverse Ernährungsformen verfassen, ich denke jede hat so ihre Vor- und Nachteile, sondern ich will Euch ja von diesem leckeren Brot berichten.

chia_brot6

Dieses Brot besteht eigentlich nur aus jeder Menge Nüsse und Samen. Gemischt mit Quark. In dem Falle einer Quarkalternative. Ich habe auch Rezepte gefunden, in denen nur Wasser verwendet wurde, aber ich dachte mir ich machs mal damit. Ich hatte nämlich noch ein Becherchen Pflanzenquark rumstehen, welches verwertet werden musste 😉

chia_brot2

Der Gatte war recht überrascht als ich ihm sagte ich hätte ein low carb Brot gebacken. Er kennt mich ja und meine Einstellung dazu. Ihm hat es richtig gut geschmeckt.

Seid Ihr jetzt auch auf den Geschmack gekommen? Dann schaut hier für´s REZEPT ALS PDF und vielleicht überzeugt Ihr Euch von dieser leckeren Alternative zu klassischem Brot.

unterschrift_anja

low_carb_brot

Kommentare

Sei der erste der kommentiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Folgende HTML Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>